Zentrales Heißdesinfektionssystem

HDS – Heißdesinfektion im Durchlauferhitzer-Prinzip

Das HDS  ist ein zentrales Heißdesinfektionssystem mit 18 kW Heizleistung. Es ermöglicht sowohl ein schnelles, als auch ökonomisches Aufheizen der Permeatringleitung. Mit einer Betriebstemperatur >85°C und dem optionalen Ultrafilter sorgt es für einen hervorragenden mikrobiologischen Zustand der Ringleitung.

Zusätzlich können 150 Liter heißes Permeat pro Stunde für die integrierte Heißdesinfektion der Dialysegeräte entnommen werden.

 
HDS vorne thumbnail
 
HDS hinten thumbnail
 
 

HDS

  • 18 kW Online-Heizung
  • Thermische Desinfektion bis 85°C
  • Maximale Ringlänge ohne Zusatzheizung 300 m
  • Kompatibel mit allen aktuellen DWA Umkehrosmoseanlagen
  • Konformität mit der Richtlinie 93/42/EWG

  • Patentiertes Verfahren der Ultrafiltration des Permeats
  • Hohe Standzeiten des Ultrafilters durch crossflow-Betrieb
  • Möglichkeit 150 l/h für eine integrierte Heißdesinfektion der Dialysegeräte zu entnehmen

  • Maße: 730 x 1.400 x 730 (B x H x T)
  • Gewicht (max.): 120 kg